Somatoforme Schmerzstörung

/Somatoforme Schmerzstörung
Somatoforme Schmerzstörung 2017-12-19T11:16:35+02:00

Sie zeichnet sich dadurch aus, daß über einen längeren Zeitraum chronische starke Schmerzen ohne ausreichende körperliche Erklärung bestehen. Die Art der Schmerzempfindung und der Ort der Schmerzen wechseln dabei häufig und ohne klar erkennbares Muster. Der Alltag der Betroffenen wird vollständig von den Schmerzen beherrscht. Die Erkrankten können sich nicht vorstellen, daß ihre Symptome auch seelische Ursachen haben könnten, eine psychosomatische Diagnose wollen sie selten wahrhaben